Unser nächster Gegner verstärkt sich

Der FC Admira Wacker Mödling freut sich, die Verpflichtung von Ione Cabrera bekanntgeben zu können. Der 30-jährige Spanier wechselt per sofort vom LASK zum FC Admira Wacker Mödling und erhält einen Vertrag bis Sommer 2018 mit Option auf Verlängerung. Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen den Vereinen Stillschweigen vereinbart. Der Defensivmann kann bereits 120 Spiele in der Sky Go Ersten Liga für Clubs wie LASK, SCR Altach oder SV Grödig sowie 30 Einsätze in der Tipico Bundesliga für den SV Grödig, wo ihm insgesamt neun Tore sowie sieben Vorlagen gelangen, vorweisen. Seit seinem Wechsel nach Österreich im Jahr 2010 überzeugte er stets mit seiner Erfahrung, Routine und seinem Einsatz. Davor stand der in Las Palmas de Gran Canaria geborene Spieler für spanische Clubs wie Jerez, Las Palmas und Osasuna unter Vertrag. Insgesamt kommt Cabrera dabei auf zehn Einsätze in der La Liga 2. „Wir freuen uns sehr mit Ione Cabrera einen absoluten Führungsspieler und eine super Verstärkung für die Defensive in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner Erfahrung und seiner Routine eine große Stütze in der Mannschaft werden wird“, freut sich Coach Oliver Lederer über die Neuverpflichtung.„Cabrera gilt als absoluter Führungsspieler, der beim LASK bis zuletzt voll im Training stand und die komplette Vorbereitung auf die Meisterschaft mitmachte. Medizinische Tests wurden positiv absolviert. Er wird mit seiner Routine für die gewisse Stabilität in der Defensive sorgen“, ist auch der Sportliche Leiter Ernst Baumeister vom Spanier überzeugt.  Wir heißen Ione Cabrera herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute bei unseren Panthern!

Quelle: http://www.admirawacker.at                                                              Erstellt am: 11.08.2016

Und damit wir uns nicht falsch verstehen: der herzige Nager da ist keine Ratte, sondern eine kleine graue Maus. Ein Image, das der Admira wohl noch länger anhaften wird, auch wenn die Leistungen wie letzte Saison eine andere Sprache sprechen. Nicht nur wegen der Siege gegen Rapid – ein wirklich interessantes Team! Aber samstags bleiben die Punkte in Hütteldorf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s