Geilofunny

Die eigenartige Wortkreation von Mike B. trifft es wohl ziemlich genau – das gestrige Spiel. Rapid mal wieder exakt so, wie wir Fans Rapid lieben. Mit dem greifbaren, spürbaren Willen, alles für den Sieg zu tun. Nach dem sehr schönen Gegentor aus Jamaica, kam Rapid mit Power aus der Kabine. Und neben fantastischer Fanunterstützung und dem Glauben an die eigenen Stärken hatte man noch zwei ganz entscheidende Verbündete. Zum einen den Genker Tormann, der bereits in Hälfte eins seine Fangunsicherheit eindrucksvoll unter Beweis gestellt hatte. Er machte den schönen Schuss von Schwab zu einem schönen Treffer. Und er machte auch aus dem sehenswerten Solo von Joelinton einen sehenswerten Treffer. Und zum zweiten natürlich den Rasen des Weststadions. Gemeinsam sorgten die beiden dafür, dass der großartige Ansturm der Grünen in Hälfte zwei auch richtig belohnt wurde.

Aus einem starken Ensemble ragte Dibon noch heraus. Und noch eins: Ich freu mich ganz extrem, dass wir seit Urzeiten gestern mal endlich wieder den besseren Tormann hatten als der Gegner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s