Derbes Derby

Das erste Spiel des Jahres ist gelaufen. Leider nur ein Punkt gegen den Lokalrivalen. Das Gegentor in der 94. Minute tat natürlich höllisch weh. Aber mehr sollte es wohl in dieser Saison nicht werden. Knappe Spiele werden nicht gewonnen. Aber gut.

Was einem sonst noch so durch den Kopf schießen konnte als Rapidler bei diesem 320. Derby:

Neuer Tormann. Gut gespielt. Ein wenig klein. Und Strebinger tut mir leid. Zuerst hinter einem Riesen, jetzt hinter einem (Tormann)Zwerg. Warum, das so ist, das werden die Sportlich Verantwortlichen hoffentlich besser wissen. Die Handballtormann-Grätsche beim Gegentor war merkwürdig.

Kuen kam überraschend. Hat ein gutes Spiel gemacht. Kann ein interessanter Spieler werden. Warum der 2 Millionen Isländer nicht an ihm vorbeikam, weiß der Deibl.

Joelinton auf Position 10. Muss nicht sein. Leider trottete der Joe eher planlos – nun halt ein wenig tiefer –  über den Platz. Seine beiden Gelben hat er sich redlich verdient. Unglaublich ungeschickt beim Attackieren.

Kvilitaia macht sich gut. Wirkt irgendwie zwar immer unzufrieden, angfressen und aggressiv. Aber das Tor war schön.

Gut dass Schwab und Dibon wieder dabei sind. Sonnleitner spielte das was er kann.

Okungbowa stampfte extrem schwerfällig und bleifüßig über den Platz. Ob das sein Stil oder seine Nervosität war, werden wohl die nächsten Spiele zeigen.

Unser Trainer lief in einem Armeezelt die Coaching-Zone auf und ab. Ich finde, er hat nicht viel falsch gemacht – aber auch nicht alles richtig (Joe 10 und die Einwechslungen).

Alles in allem ein lauwarmer Start ins Frühjahr. Das Geböller auf den Rängen war mehr als unnötig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s