Go Gogo go!

Nun ist es also amtlich. Goran Djuricin führt unsere Mannschaft in die nächste Saison!

Nach (Co)Trainerstationen im Rapid Nachwuchs, bei Pasching, SV Donau, Parndorf, im Nachwuchsbereich des Nationalteams, IC Favoriten, Mannsdorf, Neuaigen, Ebreichsdorf nun also Cheftrainer bei Rapid Wien.

Als Interimstrainer hat Djuricin nach der mehr als glück- und erfolglosen Canadi-Episode die Mannschaft als Interimscoach stabilisiert und auch menschlich wieder mitgenommen.

Man sollte dem neuen Trainer einer faire Chance geben, die Mannschaft weiterzuentwickeln. Ich hätte mir ja den Herzog gewünscht. Kann aber sehr gut mit Djuricin leben. Ich hoffe, er kann bei Rapid einen ähnlich erfolgreichen Weg gehen wie Zoran Barisic, der ihm nicht nur vom Namen her ähnlich sein sollte. Seine violette Jugendsünde ist mir persönlich mehr als wurscht. Man wird halt einfach klüger mit dem Alter – und ich hoffe, das ist auch sonst bei unseren Fans kein Thema.

Ich wünsche Ihm alles Gute!

Schade finde ich nur, dass sein Sohn unsere Mannschaft jetzt wohl leider nicht verstärken wird. Obwohl er doch schon in den richtigen Farben geübt wäre 🙂

Embed from Getty Images

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s