HERZRASEN: SPIELER DER SAISON

Auch in dieser richtig schlechten Saison hatten wir doch ein paar gute Spieler in unseren Reihen. Nun ist es nicht so, dass sich Leistungsträger, Gipfelstürmer und Überflieger förmlich aufgedrängt hätten, aber ein paar ziemlich konstant gute Kicker waren mMn auch 2016 / 17 dabei.

Maxi Wöber und Tamas Szanto haben gerade angesichts ihres Alters schon aufgezeigt. Strebinger in der Hinrunde und Knoflach in der Rückrunde haben konstant starke Leistungen gebracht. Pavelic war beständig ok. Joelinton hat gerackert und am Ende auch ein paar Mal getroffen. Thrunwald war in der Europa League ein Lichtblick mit sehr hellen Momenten. Schrammel, wenn fit, immer verlässlich. Schaub rief manchmal das Besondere ab, das er könnte, wenn er nicht gerade verletzt oder im Formloch ist. SHFG ist der Boss, wenn der Boss gefragt ist.

Aber ganz subjektiv war mich für Christopher Dibon der Spieler der Saison. Kein medialer Wichtigmacher, aber auf dem Feld eine Leitfigur. Er hielt die Abwehr zusammen und folgte DCs Ruf sogar ins Mittelfeld – was vielleicht eine nicht ganz so gute Idee war. Ein ganz wichtiger Spieler für diesen Verein, der – falls fit – immer das gezeigt hat, was in Hütteldorf schon immer wichtig war – Leidenschaft und Herz. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s