KADER FAZIT #4 DER STURM

Nach einer mehr als schwierigen Saison. Vor einem spannenden Sommer und einer extrem wichtigen Spielzeit, die zeigen kann, wohin der Weg führen wird. Zeit für ein Resümee zu unserem aktuellen Kader aus Sicht eines Fans. 

#4 Unser Sturm

joelinton

Matej Jelic. Giorgi Kvilitaia. Joelinton Cassio Apolinario de Lira. Alex Sobczyk. 

Matej Jelic kam als Nachfolger für Robert Beric in einer Nacht und Nebelaktion zu Rapid, nachdem dieser den Verein nachts und nebelig gen Frankreich verlassen hatte. Keine Champions League – kein Beric. Und in die Fußstapfen des treffsicheren Slowenen konnte Jelic leider nie treten. Manchmal – nach einem der seltenen Tore – dachte man, dass nun der Knopf aufgehen werde. Aber die Knopfleiste blieb leider weiter ziemlich fest geschlossen.

Giorgi Kvilitaia kam als Verstärkung für Jelic zu Rapid. Und schwankt seither in seinen Leistungen zwischen unterklassigem Regionalliga-Kicker und körperbetontem Brecher mit Torriecher. Er setzt seinen Körper sehr gut ein, manchmal zu gut, lässt sich leider auch leicht provozieren und ist permanent gelbgefährdet. Er weiß ungefähr wo das Tor steht. Seine Trefferbilanz ist dennoch eher bescheiden. Ob aus ihm eine grünweiße Stürmerlegende werden wird, darf noch bezweifelt werden. Aber ich täusche mich ja leidenschaftlich gerne. Und hier würde ich das noch „gerner“ tun.

Joelinton Cassio Apolinario de Lira ist als Leihspieler aus Hoffenheim gekommen. Weil er in Wien Spielpraxis sammeln sollte. Und das tat er auch von Anfang an. Manchmal hatte man allerdings den Eindruck, er bekommt fast zu viel davon. In fast jedem Spiel rackerte sich Joe auf dem nahezu halben Feld ab. Er kämpfte, zeigte Einsatz und dadurch fehlte ihm im Abschluss dann manchmal auch noch die nötige Ruhe und Coolness. Aber der Bursche ist jung und hat sehr gute Anlagen. Er machte viele Kilometer und gegen Ende der Saison auch etliche Treffer. Alles in allem unser Leuchtturm an vorderster Front. Aufgrund seiner Jugend und seines Auftretens, mit Sicherheit ein Versprechen für die Zukunft, sprich für die neue Saison.

Alex Sobczyk ist ein hoffnungsvoller junger Österreicher aus unserer zweiten Mannschaft, der in der Regionalliga durchaus schon gezeigt hat, dass er ein guter Stürmer werden könnte. Ob er das tatsächlich wird, werden die nächsten Monate und Jahre zeigen.

FAZIT

Die Sturmreihe ist mit Abstand unsere schwächste Formation. Abseits von Joelinton gibt es auch nicht wirklich sehr viel, was auf eine sensationelle neue Saison schließen ließe. Meine Fan-Geduld mit Jelic und Kvilitaia ist auf jeden Fall endenwollend. Hier besteht für unseren Schweizer daher auch dringender Handlungsbedarf. Rapid braucht wieder einen guten (zweiten) Stürmer. Nachdem der Trainersohn leider nicht nach Hütteldorf kommen mag, Monschein wohl zu teuer ist, darf man gespannt sein, wer unsere Offensive ab Juli bereichern wird. Wenn die Konditionen für einen Jimmy Hoffer passen, würde ich mich über seine Rückkehr nach Hütteldorf auf jeden Fall freuen. Aber wer auch immer kommen wird, er wird dringend benötigt bei Rapid. In der boulevardesken Bällewertung ergäbe das gerade mal 2 von 5 Kugeln. 

cropped-cropped-football-155528__3402.pngcropped-cropped-football-155528__3402.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s